… nach Norwegen

… nach Norwegen

Drei Wochen Norwegen, das ist der aktuelle Plan für den Sommer 2020. Genauer gesagt für die hessischen Schulferien, und damit endet der genaue Plan auch schon wieder 😉

Was wir wissen: Wir wollen mindestens eine Woche mit Kind, Hund, Zelt und Kegel in einem Nationalpark wandern gehen.

Richtig: Zelt! Keine Ferienwohnung, kein Hotel, keine Berghütte – so minimalistisch, wie es unser eigenes Wohlbefinden zulässt.

Raus aus der „Zivilisation“, Zeit miteinander verbringen, sich auf die wichtigen Dinge konzentrieren.

Womit wir auch zu dem Grund dieser Seite, dieses Blogs und dieses Artikels kommen. Ich bin bekennender Planungsjunkie – egal ob es um die Wochenendtour, den Familienurlaub oder einen Trekking Urlaub geht.

Nichts ist schöner als die Planung im Voraus – sofern diese dann im Endeffekt auch aufgeht 😉

Da wir bisher nie als Familie auf Trekking-Tour waren stehen wir vor einer ganzen Reihe Anforderungen, die wir so bisher nicht hatten.

Wir sind zwar ganz gut ausgerüstet, was Zelte und Schlafsäcke angeht, allerdings sind diese entweder auf Solo-Touren, oder den stationären Familienurlaub ausgelegt. Ein Zelt für 3 Personen + Hund – das ganze Skandinavien tauglich – fehlt uns da aktuell noch.

Und weil ich mich wieder dabei ertappe tausende Blog-Artikel, Testberichte & Shop-Beschreibungen durchzulesen, Lesezeichen zu erstellen, Notizen zu machen, habe ich mir gedacht, ich kann diese ja auch einfach für die „Nachwelt“ sammeln.

Was Ihr hier lest, ist also in erster Linie mein persönlicher Notizblock, manchmal vielleicht etwas konfus, verstreut, aber es zählt ja was am Ende dabei heraus kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: